Folia Logo


DIY Webrahmen einfach selber machen

Du hast die süßen bunten, Wandteppiche bestimmt auch schon in Wohn-, Kinderzimmern oder Fluren gesehen! Und gewebt, das hast du im Kindergarten sicher auch schon mal. Nur so einen Webrahmen braucht man da ja auch dafür… und da ist keiner mehr zu finden. Nicht auf dem Dachboden, nicht im Kinderzimmer  und auch ganz hinten im Wohnizimmerschrank nicht. Nicht mit uns – hier haben wir dir eine Anleitung für den DIY Webrahmen gezaubert. So kannst du dich wieder ran ans Weben machen – ohne erstmal einen Rahmen zu kaufen.

Und auch zum Ausprobieren mit den Kids ist der selbstgemachte Webrahmen wunderbar, wenn die das Web-Fieber gepackt hat. Mit unserer Anleitung ist der DIY Webrahmen kinderleicht gebasteln.

Was du brauchst:

  • folia Geschenkbox
  • folia Stickgarn
  • folia Bastelmesser
  • folia Bügelperlen
  • folia Raffia-Naturbast
  • folia Bastelfilz
  • folia Papierstreifen
  • folia Chenilledraht
  • folia Filzkugeln
  • folia Pompons
  • Trockenblumen

So bastelst du deinen DIY Webrahmen:

  1. Mache dir mit Lineal und Stift im Abstand von 1cm Markeirungen an zwei gegenüberliegende Seiten des Geschenkbox-Deckels.
  2. Schneide die Markierungen mit dem folia Bastelmesser wenige Millimeter ein.

WebrahmenDIY - DSC9919

3. Füge eine folia Bügelperle an das eine Ende deines folia Stickgarns, mit dem du den DIY Webrahmen bespannen willst. Dadurch kann dein Ende nicht verrutschen, wenn du es nun in die erste Einschnittstelle einklemmst.

4. Spanne nun dein Stickgarn über den ganzen Deckel (s.u.) bis du keine Einschnittstelle mehr übrig hast. Achte darauf, dass dein Garn straff gespannt ist.

5. Nun fügst du am Ende des garns wieder eine Bügelperle an, um auch hier abzusichern.

WebrahmenDIY - DSC9921

Schon ist ist dein eigener DIY Webrahmen fertig und du kannst mit dem Weben loslegen!

Dabei ziehst du dein Material, wie z-B. folia Stickgarn, folia Raffia-Naturbast oder folia Cheneilledraht, durch die gespannten Schnüre. Hierbei ist wichtig, dass du immer einmal über dem Faden und beim nächsten unter dem Faden hindurchfädelst. Die folgende Reihe webst du dann andersherum.  – Tipp: Willst du längere Stücke z.B. von unserem folia Stickggarn weben, kann dir ein kleines „Schiffchen“ aus Papier beim Weben helfen. Hierfür schneidest du einen Papierstreifen oben und unten leicht ein und wickelst dein Material darum.

Zum Schluss hebst du vorsichtig die eine Seite des Garns aus den einschnitten und verknotest sie. Auf der anderen Seite machst du nun dasselbe. Wenn du magst, fädle noch bunte Filzkugeln und Pompons auf die Enden – fertig!

WebrahmenDIY - DSC9922

Zeig uns deinen DIY Webrahmen und deine süßen Wallhangings auf Instagram! Tagge uns mit #foliadiy und @folia_diy

WebrahmenDIY - DSC_5617


Erstellt: 4. Juni 2023
© Copyright Folia® – Max Bringmann KG – www.folia.de