Folia Logo


Upcycling-DIY: Schlange aus Klopapierrollen

Was glitzert und schlängelt sich denn da über den Tisch? Unser tierisches Upcycling-DIY macht besonders den kleinen Bastelfreunden Spaß! Zuerst musst du fleiflig Klopapierrollen sammeln. Wenn du mindestens fünf zusammen hast, kannst du loslegen. Mit unserer Anleitung wird aus dem Haufen Klopapierrollen ruckzuck eine lustige Schlange!

Was du brauchst:

  • folia Pastell-Block DIN A4
  • folia Holokarton
  • folia Wackelaugen
  • 5 Klopapierrollen
  • folia Bastelmesser
  • folia Schneidematte
  • folia 2 in 1 Dual-Tip Fasermaler
  • folia Doppelseitiges Klebeband
  • folia Bastelschere
  • Lineal, Bleistift, Radiergummi


Vorlage herunterladen

 

So bastelst du dir deine Klopapierrollen-Schlange:

Schlange_Klopapierrollen - MG_9992

1. Übertrage unsere Vorlage auf das Tonpapier und schneide alle Teile aus. Wenn du wie wir 5 Klopapierrollen verwendest, brauchst du 9 Tonpapierstreifen. Außerdem benötigst du min. 11 Flecken aus Holokarton für den Körper.

Schlange_Klopapierrollen - schlange

2. Verbinde die Rollenhälften und die Tonpapierstreifen zu einer Schlange. Dabei gehst du folgendermaßen vor:

(1) Markiere die Mitte der Klopapierrollen mit Bleistift. Schneide sie mit dem Bastelmesser vorsichtig in der Mitte durch. Du solltest nun 10 Hälften vor dir liegen haben.

(2) Schiebe das Tonpapier durch die Rollen wie auf dem Bild.

(3) Klebe die Enden mit doppelseitigem Klebeband fest wie bei einer Kette.

(4) Schiebe die zusammengeklebten Enden in die Rollen, damit sie nicht mehr zu sehen sind.

3. So gehst du nun vor, bis du alle Klopapierhälften zu dem Schlangenkörper verbunden hast. Bei Kopf und Schwanz befestigst du das doppelseitige Klebeband an den Klebelaschen.

Schlange_Klopapierrollen - MG_0041

4. Klebe nun die Flecken aus Holokarton auf den Körper und die Zunge an den Kopf. Die Wackelaugen klebst du auch mit doppelseitigem Klebeband fest. Male deiner Schlange zum Schluss noch ein Gesicht auf.

 

Fertig ist deine Schlange aus Klopappierrollen!
Zeig uns dein Upcycling-DIY auf Instagram und tagge #foliadiy @folia


Erstellt: 27. September 2020
© Copyright Folia® – Max Bringmann KG – www.folia.de